Streaming mit Google Play Music

(3,8/5)

Bewertung von der ,
Der Musik-Streaming-Dienst “Google Play Music“ steht seit 2011 in über 60 Ländern zur Verfügung. Der Streaming-Dienst bietet seinen Usern mit über 40 Millionen Songs eine riesige Auswahl. Weiters besteht die Option bis zu 50.000 eigene Songs vom Computer in die eigene Playlist hinzuzufügen.
Testergebnis im Überblick
Musik-Angebot:
Probemonat:
Benutzerfreundlichkeit:
Verfügbarkeit:
Zahlungsarten:
Kundendienst:
Besondere Merkmale
  • Großes Musikangebot
  • Übersichtliche Webseite
  • 2 Monate Probezeit
  •  
  • Kein Live-Chat
  • Keine Hotline
  • Keine unterschiedlichen Tarife
  •  
Handy mit Headsets auf gelben Hintergrund

Fazit IconFazit

Google Play Music hat eine sehr einfachen Registrierung und ist auch im ganzen sehr strukturiert aufgebaut. Sollten Sie bereits ein Google Konto besitzen, erfolgt die Registrierung automatisch. In diesem Fall ersparen Sie sich einige Schritte des Regulierungsvorganges. Was Google Play Music noch bietet und welche Stärken und Schwächen der Music Streaming Dienst aufweist, erfahren Sie in unserem Testbericht!


icon_kuendigungProbemonat
(4,5/5)

Google Play Music bietet eine großzügige Testzeit von 2 Monaten, beziehungsweise 60 Tagen. Bei der Registrierung zum kostenlosen Probemonat, wird die Kreditkartennummer verlangt. Dies ist erforderlich, damit nach der Testphase die monatliche Prämie von € 9,99 automatisch abgebucht werden kann. Bereits im Probemonat können Sie alle Vorteile des Musik Streaming Dienstes nutzen. Egal ob Playlist erstellen oder im Hilfe-Forum mit anderen Nutzern auszutauschen – es stehen Ihnen praktisch alle Türen offen. In diesen 60 Tagen haben Sie eine einmalige Gelegenheit Google Play Music kennen- und lieben zulernen. Allerdings sollte Sie beachten, dass Sie die Testphase aktiv kündigen müssen. Ansonsten wird Ihnen automatisch der Monatsbetrag abgezogen.

 


icon_supportKundenservice und Support
(2,7/5)

Forumtaste auf TastaturDer Kundenservice von Google Play Music lässt unserer Meinung nach, leider zu wünschen übrig. Es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen, welche in einem Hilfe-Forum von anderen Usern beantwortet werden. Wir finden es schade, dass kein Live-Chat, keine Hotline und kein Kontaktformular angeboten werden, in denen man Hilfe bekommt. Auf der Webseite haben wir einige Experimentier-Felder für neue Funktionen gefunden, sogenannte „Labs“. Allerdings sind diese Funktionen noch nicht ganz ausgereift, funktionieren aber zum Testen.


Musikangebot IconMusik-Angebot
(3,5/5)

Google Play Music bietet Ihnen über 40 Millionen Songs, welche in mehrere Kategorien unterteilt werden. Zusätzlich zeigt Google Play Music Konzerte in meiner Nähe, empfohlene Neuerscheinungen und vieles mehr. Bei dieser riesen Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei. Von Rock´n Roll und Metal bis hin zu Apres-Ski Hits und Hörbüchern – die Musiksammlung ist bunt gemischt und äußerst abwechslungsreich. Egal ob für Frühaufsteher oder diejenigen, die einen gemütlichen Morgen bevorzugen – Google Play Music überzeugt uns in dieser Hinsicht mit seinen tollen Empfehlungen voll und ganz. Darüber hinaus können Sie bis zu 50.000 eigene Songs von Ihrem Computer, in das Musikarchiv integrieren.

Screenshot vom Angebot


Benutzerfreundlichkeit
(4,8/5)

Frau mit Daumen hochDie Webseite von Google Play Music ist freundlich und bunt gestaltet. Zudem bildet sich durch die vielen Musik Vorschlägen eine sehr schöne und geordnete Struktur. Der Musik Streaming Dienst präsentiert stets aktuelle Hits auf der Startseite. Ein großes Plus vergeben wir an die Auflistung der Veranstaltungen, welche in nächster Zeit in Ihrer Nähe stattfinden. Auch unsere Fragen wurden im Hilfeforum äußerst hilfreich beantwortet. Dies ist allerdings leider die einzige Möglichkeit, Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen. Obendrein finden Sie über viele Bands, eine sehr interessante Kurzbeschreibung. Das riesige Angebot von Google Play Music kann online und auch offline genutzt werden. Dies ist unserer Meinung nach ein äußerst wichtiger Punkt, um sein Datenvolumen zu schützten.


Zahlungsarten
(2,7/5)

Google Play Music bietet seinen Nutzern unterschiedliche Zahlungsmethoden an. Sie besitzen keine Kreditkarte? Kein Problem, denn bei dem getesteten Anbieter stehen viele Alternativen zur Verfügung. Ob PayPal oder Rechnung über den Mobilfunkanbieter – hier sollte ein jeder die passende Zahlungsart finden!

Grafik von GeldGoogle Play Music Zahlungsarten

Eine Zahlungsmöglichkeit ist eine direkte Abrechnung über den Mobilfunkanbieter. In Österreich wären dies Drei, A1, T-Mobile und tele.ring. Zu den teilnehmenden Mobilfunkanbietern aus Deutschland zählen die Deutsche Telekom, E-Plus, o2 und Vodafone. Google hat auch noch einige andere Möglichkeiten wie zum Beispiel

  • American Express
  • Mastercard
  • Visa
  • Visa Electron
  • PayPal

Sollte für Sie dennoch keine passende Zahlungsweise dabei sein, können Sie auch Ihr Google-Play-Guthaben oder Google-Play-Geschenkkarten verwenden. Nichtsdestotrotz müssen Sie bei der Anmeldung Ihre Kreditkartennummer angeben. Dies ist notwendig, da nach Ablauf der Testphase automatisch die monatliche Prämie von € 9,99 abgebucht wird. Möchten Sie dies vermeiden, sollten Sie unbedingt, noch vor Ablauf des Probeabonnements rechtzeitig kündigen.


Technische Daten und Verfügbarkeit
(3,0/5)

Google Play Music ist wie gewöhnlich über die Homepage erreichbar. So können Sie ihre Lieblings-Songs ganz bequem über den Web-Player hören. Außerdem ist der Musik-Streaming-Dienst auf mobilen Geräten über die App nutzbar.

Des Weiteren wird der der Anbieter von den Sprachsystemen Google Assistant und Siri unterstützt. Ob auf  Android- oder iOS-Geräten, der Streaming-Dienst funktioniert erstklassig. Für diese Tatsache verschenken wir einen großen Pluspunkt. Überdies können Sie die App auf bis zu 5 Endgeräten nutzen. Mit einer Streaming Qualität von bis zu 320 Kilobits pro Sekunde, ist Google Play Music unserer Meinung nach kaum zu übertreffen.


icon_jackpotPreis

Google Play Music bietet ein äußerst gutes Preis-Leistung-Verhältnis mit einem Monatsbetrag von € 9,99 zudem im Preis 40 Millionen Songs zum kostenlosen Download inkludiert sind. Abgesehen davon, besteht die Option 50.000 weitere Lieder vom Computer oder Handy, in die Musiksammlung einzufügen. Im Gegensatz zu seiner Konkurrenz bietet Google Play Music nur ein Monats-Paket. Demzufolge ist das Produktangebot unserer Ansicht nach, sehr ausbaufähig. Familien- bzw. Studententarife wären äußerst wünschenswert.

Lesen Sie auch unseren Testbericht vom Testsieger Spotify sowie von seinen Mitstreitern Apple Music und Deezer.

 

Infografik Google Play Music

Google Play Music wurde von Lara für Sie getestet

Lara
Redaktion
Lara gehört zum kreativen Teil von testberichte.com. Mit viel Liebe fürs Detail kreiert sie unter anderem Logos und Tabellen für Ihre perfekte Übersicht. Ihrer Kreativität kann Lara auch beim Schreiben freien Lauf lassen - so unterzieht sie regelmäßig diversen online Anbietern einen umfangreichen Test und verfasst ausführliche Testberichte. Nach der Arbeit entspannt Lara am liebsten mit Freunden in ihrer Lieblings-Pizzeria.

Kundenrezensionen

SternSternSternSternStern  (0,0/5)
5 Sterne
0%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Sterne
0%
Kundenrezension verfassen


Sag deine Meinung

Überschrift:

Rating:
Text: