Ringana

(4,8/5)

Bewertung von der ,
Das innovative Unternehmen “Ringana” aus Hartberg in Österreich stellt bereits seit Jahren Frischekosmetik her, die ohne Konservierungsstoffe auskommt. Dabei bedient sich Ringana einer ausgeklügelten Vertriebsstruktur – und das mit großem Erfolg!

Ringana – Wie alles begann

Die Geschichte von Ringana begann vor vielen Jahren mit einer simplen Tube Zahnpasta. Diese Kinder-Zahnpasta, ein Geschenk der “Zahnputz-Tante” im Kindergarten, brachte damals Michael, der Sohn von Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger, nach Hause. Aufmerksam betrachteten die beiden das Geschenk und wurden nachdenklich, als sie die auf der Zahnpastatube vermerkten Inhaltsstoffe sahen. Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger wollten, wie alle Eltern, schon immer das Beste für ihre Kinder – und waren sich einig, dass ein Produkt mit solch fragwürdigen Inhaltsstoffen für ihre Kinder nicht zumutbar ist. Auch in vielen anderen Kosmetikartikeln stießen sie bei genauerem Betrachten auf bedenkliche Stoffe.

Zu dieser Zeit, im Jahr 1993, gab es noch kein Google, um kurz etwas nachzuprüfen. So verbrachten die beiden viele Stunden in Bibliotheken und recherchierten über verschiedene Inhaltsstoffe. Dabei war es ihnen ein großes Anliegen, auch andere Menschen auf die bedenklichen Stoffe aufmerksam zu machen. Aus diesem Grund schrieben sie auch Greenpeace, die jedoch bis heute nicht reagierten. So beschlossen Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

Ihre ehrgeizige Vision war der Beginn einer grandiosen Geschäftsidee: Sie wollten die Welt ein klein wenig verbessern und Naturkosmetikprodukte herstellen, die ohne tierische Produkte und ohne Konservierungsmittel auskommt. Für dieses Vorhaben benötigte das engagierte Paar Startkapital: Darum gingen sie zur Volksbank und beantragten einen Kredit in Höhe von 4 Millionen österreichischen Schilling – das sind umgerechnet ca. 290.700 Euro. Mit der Bürgschaft von Andreas Wilfinger’s Vater, einem angesehen Hartberger Hotelier, wurde der Kredit gewährt. Somit konnte das Projekt “Ringana” gestartet werden!

Erste Schritte in Richtung Erfolg

Nun war es an der Zeit, ein eigenes Labor aufzubauen. Ganz klassisch, wie man sich ein Labor vorstellt: Mit Mundschutz und weißem Labormantel. Einer hat gerührt, der andere Excel Tabellen ausgefüllt. Erst später haben sich die beiden das erste Rührgerät um umgerechnet 40.700 Euro geleistet.

Es war ein steiniger Weg, vor allem die ersten Jahre. Die Rezepte für die Naturprodukte stellten Wannemacher und Wilfinger selbst her. Aber leider blieb anfangs der Erfolg aus, die ersten Chargen taugten nichts. Doch aufgeben war für keinen der beiden jemals eine Option. Sie nahmen schlaflose Nächte in Kauf und haben stets weiter gekämpft.

Da Ringana komplett ohne Konservierungsmittel auskommt, mussten vor allem im ersten Entwicklungsstadium viele Chargen wieder entsorgt werden, da die Frischekosmetik nicht haltbar war. Langsam wurde auch die Bank ungeduldig, der Druck stieg. Die Entwicklung von geeigneten Rezepten war nicht einfach, denn das Internet war damals noch nicht für eine schnelle Recherche verfügbar. Das Grundrezept einer herkömmlichen Creme – eine einfache Salben-Grundlage, Wasser und Cortison – kam nicht in Frage, da bei Ringana weder Mineralöle noch tierische Rohstoffe erwünscht sind. So vergingen etliche Jahre des Forschens und Entwickelns, bis die ersten Kosmetikprodukte auch wirklich die Anforderung der beiden Idealisten erfüllten. Doch das jahrelange Durchhalten machte sich schlussendlich bezahlt: Nach dem Firmenbucheintrag im Jahre 1993 und den ersten Produkten im Jahr 1996 machten Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger nach 10 Jahren Forschung und Entwicklung endlich Gewinn.

Ringana Naturkosmetik – Eine Revolution in der Kosmetikbranche

Ein Meilenstein gelang den Gründern von Ringana im Jahr 2013. Die beiden übernahmen einen aufgelassenen ehemaligen Supermarkt in Hartberg. Mit Liebe zum Detail renovierten sie das Gebäude und bauten es zum jetzigen Ringana Firmensitz um. Dies war eine Win/Win Situation für die Gemeinde sowie für Wilfinger und Wannemacher. Hartberg war froh, dass sich jemand um die Bauruine kümmerte und die Ringana-Chefs profitierten vom günstigen Grundstückspreis. Zwar war das Gebäude anfangs noch etwas zu groß für ihre Zwecke, doch dies sollte sich rasch ändern.

Mittlerweile hat Ringana alle Erwartungen weit übertroffen, das Geschäft läuft beinahe von alleine. Ringana beschäftigt nun rund 200 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen satten Gewinn. Dabei hat das Unternehmen ca. 50 Produkte im Sortiment, wobei an manchen Tagen bis zu 7.000 Pakete das Ringana Werk in Hartberg verlassen. Dabei sorgt ein vollautomatisches und hochmodernes Logistikzentrum direkt am Firmensitz für einen reibungslosen Ablauf. Dieses wurde im Jahr 2017 mit einem Wert von 7 Millionen Euro erfolgreich fertig gestellt. Dank diesem Logistikzentrum ist nun die Produktion direkt mit dem Lager und Versand verbunden.

Dieser kurze Versandweg ist auch notwendig! Da alle Ringana Produkte ohne Konservierungsstoffe auskommen, muss die Lieferkette so kurz wie möglich gehalten werden. Nur auf diese Weise kann die Ringana-Qualität garantiert werden. Dabei erfolgt die Fertigstellung der Ringana-Produkte nach Bedarf, alles wird frisch nach der Bestellung zubereitet. Mit dieser Naturkosmetik mit antioxidativen Stoffen hat Ringana eine hochtechnische Innovation eingeführt, die auf dem Markt absolut neu ist. Und genau das hebt die durchaus hochpreisigen Produkte so besonders von seinen Mitbewerbern ab!

Die Etappen der Ringana Erfolgsstory

Andreas Wilfinger gründete aus einer Idee heraus gemeinsam mit einem kleinen Team aus Experten das Unternehmen Ringana. Es folgten Jahre voll harter Arbeit, Niederlagen, vielen Erkenntnissen, Idealismus – und Erfolg! Ringana Frischekosmetik: Eine neue Denkrichtung in der Hautpflege.

1996: Der Funke einer Idee ist übergesprungen: Andreas Wilfinger gründete RINGANA

1999: Der Ringana Online Shop öffnet seine Pforten

2000: Ringana Packs erobert mit ersten Superfood-Produkten frisch aus der Natur den Markt

2003: Ringana Zahnöl entwickelt sich zum Kultprodukt

2003: Die rein natürlichen Ringana Caps begeistern Sportler mit natürlichen Inhaltsstoffen

2010: Ringana erhält eine Auszeichnung: TRIGOS Preis für die Steiermark

2011: Preis LUXEPACK für die nachhaltige Verpackung von Ringana

2013: Eröffnung der hypermodernen Produktionsstätte in Hartberg: Ringana Frischewerk

2015: Ringana gewinnt den österreichischen Klimaschutzpreis

2017: Ringana wird Sieger in der Kategorie “The Chairman’s Selection” des European Business Award

2017: Das neue, hochmoderne Logistikzentrum wird im Frischewerk eröffnet

2018: Neues, nachhaltiges Packaging: Die Glasflaschen der Ringana Frischekosmetik

Ringana so fresh! mit moodley

Nicht nur die Ringana Produkte, sondern auch das klare Design sticht positiv hervor! Die Zeiten, als der Ringana-Chef selbst die ersten Drucksorten in PageMaker und Corel Draw erstellt hat sind längst vorbei. Das erfolgreiche Rebranding “so fresh” stammt von der mehrfach international ausgezeichneten Designagentur “moodley”. Dabei hat sich moodley ganz auf das Ringana Konzept eingestellt! Frischekosmetik und Vitalprodukte, die nur aus einer einzigen Zutat bestehen: Natur. Und diese Natürlichkeit, die bei Ringana im Mittelpunkt steht, hat moodley überzeugend umgesetzt. Dieses klare Design ist überall bemerkbar: Von der vegetarischen Kantine bis zum Packaging.

Die Ringana Produktpalette beinhaltet unter anderem

  • Ringana Drinks
  • Ringana Caps
  • Ringana Packs

Bei den Ringana Drinks handelt es sich um ganz natürliche Drinks. Diese versorgen dich Schluck für Schluck mit dem Besten, was die Natur zu bieten hat. So erlangst du mit natürlichen Getränken mehr Kraft und Leichtigkeit.

Ringana Caps sind die Spezialisten für individuelle Bedürfnisse. Dabei unterstützen dich die Ringana Caps mit wertvollen Inhaltsstoffen für ein besseres Immunsystem oder mehr Beweglichkeit.

Mit den Ringana Packs erreichst du maximale Power, ganz ohne synthetisch hergestellte Vitamine. Stattdessen profitierst du von den besten Inhaltsstoffen der Natur.

Nun war es moodleys erster Schritt, ein zeitloses Design zu entwickeln, das perfekt auf Ringana Drinks, Ringana Caps und Ringana Packs zugeschnitten ist und außerdem eine klare Differenzierung der verschiedenen Produkte ermöglicht. Dennoch sollte klar erkennbar sein, dass es sich selbstverständlich um eine einzige Marke handelt.

Der zweite Schritt war eine erleichterte Handhabung für die Ringana Verpackung, für die Ringana Mitarbeiter im Versand sowie für die Kunden. Dabei wurde auf überladenes Design ganz bewusst verzichtet – bei Ringana gilt “weniger ist mehr”. Außerdem wurde beim verwendeten Material auf 100% recyclebare Stoffe gesetzt.

Erfolgsmodell Vertriebspartner: Ringana Frischepartner

Die Kundenzufriedenheit ist für die Ringana Chef`s Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger besonders wichtig, denn diese Zufriedenheit ist die Garantie für den Erfolg des Unternehmens. Durch die Entscheidung Naturkosmetik und weitere Produkte, die nicht lange haltbar sind, herzustellen ist die Vermarktung schwierig. Denn nun musste eine Möglichkeit gefunden werden, die empfindlichen Ringana Produkte schnellstmöglich zum Kunden zu bringen. Aus diesem Grund haben sich Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger 1998 für das Vertriebssystem mit den sogenannten “Ringana Frischepartner” entschieden.  

Dieses Network Marketing oder auch Multi Level Marketing bringt Ringana hin und wieder Kritik ein, doch dieser Weg funktioniert. Denn die Ringana Chef’s haben schnell gemerkt, dass eine Weiterempfehlung eine unfassbare Macht hat! Dies stellt für die Ringana Produkte den besten Verkaufsweg dar. Der Ringana Direktvertrieb ist ein grundlegendes Merkmal, mit Befürwortern und Kritikern. Doch auf diese Weise muss die Ringana Naturkosmetik nicht lange im Regal stehen bleiben, sondern wird erst nach der Bestellung produziert.

Bei den Ringana Frischepartnern handelt es sich hauptsächlich um Frauen, die von den Ringana Naturprodukten überzeugt sind und diese an weitere Kunden vermitteln. Dabei erfolgt der Verkaufsabschluss jedoch nur zwischen dem Unternehmen Ringana und den Kunden. Die Frischepartner bekommen für jede Vermittlung eine Provision. Ringana wickelt jede Bestellung selbst ab und liefert die Produkte ausschließlich in einer nachhaltigen Verpackung.

So wird der Ringana Erfolg mit über 30.000 Frischepartner geteilt – und es werden immer mehr. Wie bereits erwähnt sind die Frischepartner zu 90% weiblich mit gesundheits-affinem Hintergrund. Darunter befinden sich Ernährungsberaterinnen, Ärztinnen, Masseusen sowie auch ganz normale Angestellte oder Hausfrauen – jedoch alle mit einem ausgeprägten Gesundheitsbewusstsein.

Auch Influencer machen sich für Ringana stark. Sie fragen nach Ringana Produkten und machen europaweit Geschichten, ohne ein Honorar dafür zu erhalten. Selbstverständlich haben die Blogger die Möglichkeit selbst Ringana Vertriebspartner zu werden, doch viele posten die Ringana Frischeprodukte einfach als PR Sample.

Ringana Convention, Kick-off und Business Days für Vertriebspartner

Ringana versteht es, seine Frischepartner mitzureißen! Wenn ein neues Ringana Produkt auf den Markt kommt, wird dieses exzellent präsentiert – mit Speakern und Fachvorträgen samt Party.

Außerdem lädt Ringana neben Akademien, Business Days und anderen Events zum spektakulären Kick-off und zur Ringana Convention ein. Mit dabei sind die Stars der Szene, wie zum Beispiel der bekannte Bergsteiger Reinhold Messner und der Extremsportler Joey Kelly. Auf diesen exklusiven Events wird das Branding vermittelt und eine Bindung aufgebaut. Beim Kick-off und der Convention steht der Spaß und die Freude an den Ringana Produkten im Vordergrund: Wie bei einem Musikfestival wird gemeinsam gefeiert, getanzt und gelacht. Dabei werden Menschen, die es bei Ringana zu etwas gebracht haben und ihre Erfahrungen mit anderen Frischepartner teilen möchten, auf der Bühne bejubelt.

Ringana vereint Nachhaltigkeit und Ästhetik

Nicht nur die Frische ist für die Ringana Chef`s Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger wichtig, auch die Nachhaltigkeit ist ein zentraler Markenwert. Und diese Nachhaltigkeit ist in vielen Bereichen spürbar:

  • Verpackung aus Recyclingpapier oder Bioplastik
  • Essbares Füllmaterial aus Mais
  • Papierklebeband auf den Paketen
  • Bio-Baumwollhandtücher zum Schutz der kleinen Glasflakons in den Kartons
  • Druck mit Pflanzenfarbe
  • Solarkollektoren für die Stromgewinnung
  • Gebrauchtwasser-Verwertung
  • E-Tankstelle
  • Für Mitarbeiter kostenlose, vegetarische Kantine

Das innovative Unternehmen Ringana hat sich also bis ins letzte Detail der Nachhaltigkeit verschrieben, ohne dabei auf einen gewissen Premium-Chic zu verzichten. Das Nachhaltigkeitsprinzip wird beim Einkauf der benötigten Inhaltsstoffe auf soziale Komponenten erweitert. Dies wird zum Beispiel beim Einsatz von Sesamöl aus Uganda deutlich: Dabei wird ein Projekt gefördert, das südsudanesische Flüchtlinge unterstützt. Doch auch in der Produktion in Hartberg ist das soziale Engagement spürbar. Denn hier werden sozial benachteiligte oder behinderte Mitarbeiter unterstützt und gefördert.

Das Besondere an den Ringana Produkten

Das Ringana Konzept ist von vorne bis hinten gut durchdacht – auch bei der Auswahl der Produkte. So gibt es bei Ringana für jeden Bereich nur ein Produkte und nicht viele verschiedene Variationen davon: Also eine Creme für das Gesicht, ein Shampoo für die Haare usw. Denn bei Ringana zählt stets das Beste und nicht die Vielfalt. Jedes Ringana Produkt wird außerdem per Handarbeit im markeneigenen Stil verpackt und verschickt.

Doch sobald ein Produkt zu wenig Umsatz macht, wird es aus dem Sortiment gestrichen, die Herstellung wird eingestellt. Die Ringana Chef`s kalkulieren hart, jedes Produkt muss mindestens 0,5 % zum Umsatz beisteuern. Durch diese Maßnahme bleibt das Unternehmen erfolgreich und entwickelt sich ständig weiter. Dabei haben Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger kein interesse am schnellen Geld, sondern an einem stabilen Geschäft. Das Urteil der Kunden ist in diesem Fall das Wichtigste: Zufriedenheit reicht heutzutage nicht aus, der Kunde muss begeistert sein um ein zweites Mal zu bestellen.

Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger verzichten bei ihrer Führung bewusst auf Marktforschung, sondern gehen nach Gefühl. Die Wiederbestellungsraten zeigen auf, wie erfolgreich ein Ringana Produkt ist oder wo ein neuer Versuch gestartet werden muss. Dabei hat Ringana nie mehr als maximal 50 Frischeprodukte im Sortiment. Diese begrenzte Anzahl macht Ringana frisch und schnell. Und für die Vertriebspartner ist dies immer noch eine große Produktanzahl.

Natürlich wird bei allen Ringana Produkten Wert auf höchste Qualität gelegt. Denn was viele nicht wissen: Bei allen pflanzlichen Wirkstoffen gibt es massive Qualitätsunterschiede. Bedingt durch das Wetter, Erntebedingungen oder die Bodenbeschaffenheit gibt es deutliche Schwankungen in der Qualität. Aus diesen Grund kann zum Beispiel Rosmarin-Extrakt oder auch Buchweizenkeim-Extrakt einen unterschiedlichen Wirkstoffgehalt aufweisen. Darum verwendet Ringana ausschließlich standardisierte Stoffe. Das heißt, ein Rohstoff muss immer den gleichen Gehalt eines Wirkstoffes aufweisen.

Ringana vermittelt Lebensfreude

Und was macht Ringana nun tatsächlich so Besonders? Natürlich – es ist die Frische, der ökologische Fußabdruck, die Qualität, die Ringana Vertriebspartner. Doch es ist auch ganz klar die Lebensfreude, die Regina versprüht!

Denn Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger sind sich einig: Dort, wo man sich wohlfühlt, kann man gut arbeiten und produktiv sein. Und das spüren letztendlich auch die begeisterten Ringana Kunden. So findet die Entwicklung neuer Rezepte, die Produktion sowie der Versand der Ringana Produkte noch immer in Hartberg statt – dort, wo alles begann. Und dies ermöglicht nicht nur ein besonders hohes Maß an Qualität, sondern eben auch die Möglichkeit Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Viele fragen sich, wie Ringana es immer wieder schafft neue Produkte auf den Markt zu bringen, wo es doch scheinbar schon alles gibt. Die Antwort ist simpel: Der tägliche notwendige Antrieb für Innovation ist die unbändige Neugierde, gepaart mit einer großen Portion Leidenschaft für frische und natürliche Wirkstoffe. Dies war bereits 1996 so und hält bis heute an. Was sich geändert hat, sind die Umstände: Das kleine Labor hat sich in eine hypermoderne Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstätte verwandelt. Doch eines wird sich nie ändern: Die Ringana Philosophie, die Visionen und die Liebe zum Detail!

Ringana Auszeichnungen und Preise

Das Unternehmen Ringana ist stolz auf das Team und die Arbeit. Umso schöner ist es, dass dieser Erfolg auch von anderen geschätzt wird. Mittlerweile hat Ringana einige Auszeichnungen und Preise erhalten:

  • Österreichischer Klimaschutzpreis
  • Österreichs beste Familienunternehmen 2015
  • LEFO – Institut für Lebensmittel und Umwelt
  • Luxepack 2011
  • Climate Austria
  • Ernst & Young Entrepreneur of the year
  • Trigos Österreich
  • Step Award
  • Green Brands International
  • European Business Award

So ist Ringana unter anderem auch stolzer Preisträger des österreischischen Klimaschutzpreises und Klimabündnis Betrieb, was die Bemühungen in Umweltfragen nochmal unterstreicht. Weiters ist Ringana Träger des steirischen Landeswappens, TRIGOS Steiermark und Gewinner zahlreicher Designpreise.

Das Ringana Recycling Konzept

Ringana steht für Frische, Ethik, Nachhaltigkeit und Umweltschutz. So möchte dieses Unternehmen helfen, Müllberge zu reduzieren. Dabei unterstützt Ringana die Umwelt mit einem einzigartigen Recycling Konzept, von dem auch Kunden profitieren. Die schönen Glasflakons sind nicht nur optisch besonders gelungen, das spezielle Airless System schützt außerdem die natürlichen Wirkstoffe. Außerdem ermöglichen die Glasflakons das Mehrwegsystem weiter auszubauen.

Das Ringana Recycling Konzept funktioniert ganz einfach! Du musst dazu nur die leeren Glasflaschen samt Pumpe aufbewahren. Sobald du 10 Stück gesammelt hast, kannst du diese ausreichend frankiert an Ringana zurückschicken:

RINGANA GmbH
#recycling
Schildbach 209
8230 Hartberg
Österreich

Als Dank für deine Mithilfe der Umwelt zuliebe bekommst du ein Einzelprodukt aus der Ringana Frischekosmetik geschenkt!

Wichtig ist dabei, dass du die Pumpe und das Innenleben des Glasbehälters nicht entfernst. Beim Versuch, die Pumpe und den Innencontainer zu entfernen besteht die Gefahr, den empfindlichen Flaschenhals zu beschädigen. Diesen Vorgang übernimmt Ringana selbst.

Neben den 10 Ringana Glasflakons musst du beim Recycling Konzept den Recyclingcoupon im Paket beilegen. Auf diesem Coupon sind alle Angaben vermerkt die Ringana benötigt, um dir deinen Gutscheincode zuschicken zu können:

  • Mail-Adresse, die bei Ringana hinterlegt ist
  • Vollständiger Name
  • Kunden- bzw. Partnernummer (falls bekannt, ist nicht verpflichtend)

Ringana Mitarbeiter bearbeiten daraufhin die Recycling-Pakete nach dem Zeitpunkt des Eintreffens. Dies kann einige Werktage in Anspruch nehmen. Danach erhältst du einen Gutscheincode für dein Gratisprodukt per E-Mail. Um dein Ringana Geschenk zu erhalten, leg das gewünschte Produkt einfach in den Warenkorb und gib den Gutscheincode beim Bestellprozess in das dafür vorgesehen Feld ein. Beachte dabei, dass auch bei einer Bestellung mit dem Recycling Code Versandkosten anfallen können. Hast du mehrere Produkte im Warencode, gilt der Gutschein automatisch für das teuerste Frischekosmetik-Produkt.

Das Ringana Erfolgskonzept

Bei Ringana ist die Wirkung mehr, als bloß die Summe ihrer Bestandteile. Alle Ringana Produkte haben ein Ablaufdatum – und darauf ist das Unternehmen stolz. Denn dieses Ablaufdatum ist die Garantie für kompromisslose Frische. Auf diese Weise ist der Einsatz von antioxidativen und empfindlichen Stoffen aus der Natur erst möglich. Dabei ist jeder Schritt von Ringana für diese einzigartige Frische optimiert: Die Beschaffung, die Produktion bis hin zu Logistik und Versand.

Dabei berücksichtigt Ringana, dass es bei den pflanzlichen Wirkstoffen natürliche Qualitätsschwankungen gibt. Aus diesem Grund verwendet Ringana ausschließlich standardisierte Rohstoffe in kontrolliert gleichbleibender Qualität. Die Ringana Naturprodukte werden vom hausinternen Forschungsteam im Labor in Hartberg entwickelt und anschließend nach dem neuesten Stand der Technik produziert. Auf diese Weise werden die qualitativ hochwertigen Wirkstoffe ganz natürlich geschont, dabei werden positive Synergieeffekte geschaffen.

Ringana Deutschland

Das erfolgreiche österreichische Unternehmen liefert seine frischen Produkte auch europaweit, in mittlerweile mehr als 34 Länder. So ist Ringana auch in Deutschland erhältlich. Dabei erhältst du dein Frischeprodukt innerhalb von 5 Tagen nach deiner Bestellung und hast die Auswahl an verschiedenen Versandmöglichkeiten: Normalversand, Nachnahme oder Express Lieferung. Du kannst alle Produkte also ganz bequem im Internet bestellen und nach Deutschland liefern lassen, dabei bietet Ringana folgende Zahlungsarten an:

  • Auf Rechnung
  • Nachnahme
  • Visa
  • Mastercard
  • EPS
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Wenn du den direkten Kontakt mit einem Ringana Vertriebspartner in Deutschland bevorzugst, musst du nicht auf eine gute persönliche Beratung verzichten. Denn mittlerweile gibt es in allen deutschen Städten wie München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Essen und vielen weiteren engagierte Ringana Frischepartner.

Ringana wurde von Sandra für Sie getestet und bewertet

Sandra
Redaktion
Sandra managt den redaktionellen Teil von Testberichte.com. Ob sie dabei einen Fragenkatalog erstellt, Onlinetests auswertet oder Testberichte verfasst - Sandra hat Spaß an ihrer Arbeit! Um zwischendurch vom Schreibtisch wegzukommen, beschäftigt sich Sandra in jeder freien Minute mit der Renovierung ihres Hauses. Denn wie heißt es so schön? Es gibt immer was zu tun!

Ringana Bewertungen

SternSternSternSternStern  (0,0/5)
5 Sterne
0%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Sterne
0%
Kundenrezension verfassen


Sag deine Meinung

Überschrift:

Rating:
Text: