Kopfhörer im Test

Kabellose Kopfhörer sind im 21. Jahrhundert zu einem der wichtigsten Dinge des Alltags geworden. Durch Streaming Dienste wie Spotify, Deezer oder Apple Music wird das Streamen von Unterwegs immer beliebter. Das lästige Kabel entwirren gehört seit der Generation “Wireless” der Vergangenheit an. Die Kopfhörer lassen sich meist ohne Probleme und recht unkompliziert per Bluetooth koppeln. Bluetooth Kopfhörer gibt es mittlerweile in allen verschiedenen Formen und Bauarten. Ob Over-Ear, On-Ear oder auch In-Ear. Weiters kann man mithilfe der neuartigen Geräuschunterdrückung die Umgebungsgeräusche ausblenden lassen und nur die Musik genießen.

 

Bequeme Kopfhörer für optimalen Tragekomfort

Es gibt viele verschiedene Faktoren, welche für einen optimalen Tragekomfort eine wichtige Rolle spielen. Ein guter Tragekomfort ist wichtig, da sonst schon nach weniger als einer Stunde die ersten Beschwerden auftreten können. Bei den Over Ear Kopfhörern ist der höchste Tragekomfort vorhanden. Bei On Ear Kopfhörern muss man aufgrund der kleineren Größe auch Abstriche in Kauf nehmen. In Ear Kopfhörer gelten als die unbequemsten Kopfhörer, dafür sind sie aufgrund ihrer geringen Größe die beliebtesten Begleiter im Alltag und Sport.

Was sind Bluetooth Kopfhörer?

Bluetooth ist ein Datenübertragungsprotokoll welches im selben Bereich wie das WLAN operiert. Es wird dazu verwendet, nahe Objekte miteinander zu koppeln. So sind zum Beispiel Tastatur und Maus per Bluetooth mit dem Rechner gekoppelt. Dabei gibt es Geräte, welche einen kleinen Sender mit einem USB-Stecker beigelegt haben. Dieser wird an den PC angeschlossen und stellt dann über Bluetooth ein Signal mit dem Gerät her. Andere Geräte hingegen kommen auch ohne diesen Stecker aus. Der Computer muss dabei ein Bluetooth Modul besitzen, um sich mit dem Gerät koppeln zu können. 

Ist Bluetooth ein Gesundheitsrisiko?

Immer öfter kommen Gerüchte auf, dass Bluetooth dem menschlichen Körper schadet. Generell ist zu sagen, dass Bluetooth in drei verschiedene Klassen aufgeteilt wird:

  • Klasse 1: Sendeleistung bis 100 Milliwatt ab einer Reichweite von 100 Meter.
  • Klasse 2: Sendeleistung bis 2,5 Milliwatt ab einer Reichweite von 10 Meter.
  • Klasse 3: Sendeleistung bis 1 Milliwatt bis zu einer Reichweite von 10 Meter.

Die Grundlage der Beurteilung bezieht sich auf die spezifische Absorptionsrate (SAR). Das Bundesamt für Strahlenschutz hat Höchstwerte für die spezifische Absorptionsrate erwirkt, welche wie folgt lauten:

  • 0,08 Watt pro Kilogramm gemittelt über den ganzen Körper
  • 2 Watt pro Kilogramm lokal über Körperteilbereich (z.B. Kopf)

Die meisten Bluetooth Geräte sind Geräte der Klasse 2 oder 3 und sind somit weit unter den Höchstwerten.

Die Sendeleistung bei Bluetooth Kopfhörern beträgt zum Beispiel bei den Airpods 0,466 Watt pro Kilogramm und zählt somit zur Sendeklasse 1. Durch die höhere Klasse haben Bluetooth Kopfhörer zwar einen deutlich höheren SAR Wert als herkömmliche Bluetooth Geräte, liegen jedoch trotzdem unter dem empfohlenen SAR Höchstwert. 

 

Kopfhörer Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist eines der wichtigsten Kriterien bei einem Kabellosen Kopfhörer. So viele Hersteller es gibt, so viele Qualitätsunterschiede gibt es auch. Leider wird bei günstigen Kopfhörern oft gespart und darunter muss dann die Akkulaufzeit einbußen. Gute Kopfhörer erreichen eine durchschnittliche Akkulaufzeit von 35 Stunden. Diese Akkulaufzeit wird auch bei Noise Cancelling Kopfhörern erreicht. Doch auch wenn der Akku einmal leer gehen sollte, kann man die meisten Over Ear und On Ear Kopfhörer per Kabel mit dem Smartphone verbinden. In Ear Kopfhörer aber haben oftmals nicht so eine lange Akkulaufzeit und können auch nur in den seltensten Fällen mit einem Kabel weiterbetrieben werden. Jedoch gibt es ja ein mobiles Ladecase, in welchem auch von Unterwegs die Kopfhörer geladen werden können.

Bluetooth Kopfhörer Bedienung

Die Bedienung mit einer Lautstärkewippe ist längst Vergangenheit. Intuitive Touch-gesten als auch die neuesten Sprachassistenten ermöglichen eine einfache Bedienung der vielseitigen Kopfhörer. Bei vielen Kopfhörern sind an den Außenseiten der Hörmuscheln berührungssensitive Felder, mit welchen man zum Beispiel die Lautstärke regeln oder auch zwische Lieder wechseln kann. Durch Sprachassistenten ist zum Beispiel das Spielen eines bestimmten Songs, ohne das Handy dabei heraus zu holen, kein Problem. Assistenten wie Siri oder Alexa sind aktuell aber nur bei höherpreisigen Kopfhörern zu bedienen.  

Over Ear Kopfhörer – Kabellos

Over Ear Kopfhörer, wie der Name schon sagt, sind Kopfhörer, welche das Ohr umschließen, und somit diese nicht gegen den Schädel drücken. Over Ear Kopfhörer sind größer als On Ear Kopfhörer und haben auch meist ein festes Kabel, welches sich nicht abstecken lässt. Jedoch sind sie sehr bequem. Da es nun schon unzählige Kabellose Varianten der Kopfhörer gibt, werden sie immer mehr im mobilen Einsatz verwendet. Den Komfort, den man früher immer Zuhause hatte, kann man jetzt ganz einfach mitnehmen. 

Worauf muss man bei  Over Ear Kopfhörer achten?

Over Ear Kopfhörer werden immer kompakter, jedoch gibt es immer noch Modelle, welche sehr groß bzw. schwer sind. Diese sollten unbedingt vermieden werden, da der Tragekomfort stark darunter leidet. Weiters sollte der Kopfhörer genug Verstellmöglichkeiten besitzen, um auch an jeden Schädel angepasst werden zu können. Wenn dann zum Beispiel der Kopfhörer zu lang ist und man ihn nicht kürzer stellen kann, so drückt er auf die Oberseite des Ohres, was schon nach Minuten unangenehm werden kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Klangqualität. Ein Kopfhörer ist primär für das hören gebaut, also sollte er auch den dementsprechenden Klang besitzen, um Musik genießbar zu machen. Bei günstigen Modellen wird oft an der Klangqualität gespart, und die Musik ist dann mehr ein Ohrengraus als ein Ohrenschmaus. 

  • Gewicht
  • Ergonomisch
  • Klangqualität
  • Verarbeitung
  • Reichweite der Verbindung
  • Akkulaufzeit

On Ear Kopfhörer – Kabellos

On Ear Kopfhörer stellen eine guten Kompromiss zwischen Größe, Komfort und Klangqualität dar. Die Kopfhörer liegen am Ohr an und drücken somit das Ohr zum Kopf, was für manche Menschen von vornherein als unbequem angesehen wird. Diese sollten dann besser zu den Over Ear Kopfhörern tendieren. Auch die On Ear Kopfhörer bieten Verstellmöglichkeiten, um die Hörmuschel an die gewünschte Position zu bringen. Die kompaktere Größe und die gute Klangqualität machen diese Kopfhörer zu attraktiven begleitern bei Reisen oder auch auch im Alltag.

Worauf muss man bei On Ear Kopfhörer achten?

Die Strammheit der Kopfhörer wird oftmals als ein Problem angesehen. Es kann dazu kommen, das ein Kopfhörer zu stark gegen das Ohr drückt und somit schmerzen entstehen können. Dies kann oft bei günstigeren Modellen passieren, die bei diesen oftmals nicht viel Zeit in die Komfort-Anpassung gesteckt wird. Wenn man also seine Musik ohne ständige Unterbrechung, aufgrund des Absetzens des Hörers, wegen schmerzenden Ohren,  genießen möchte, so raten wir von den günstigen Modellen ab. 

  • nicht zu stramm
  • Ergonomisch
  • Klangqualität
  • Verarbeitung 
  • Reichweite der Verbindung
  • Akkulaufzeit

In Ear Kopfhörer

In Ear Kopfhörer sind mit Ohrstöpsel gleich zu setzen, welche eine Verringerung der Umgebungslautstärke hervorrufen. Sie sind mit einem flexiblen Kopf ausgestattet, welcher aus verschiedensten materialien bestehen kann. In Ear Kopfhörer sind merklich leichter als normale Kopfhörer und sind auch nicht mit einem Bügel über dem Kopf verbunden. Sie werden einfach in das Ohr gesteckt.

In Ear Kabellos mit Nackenbügel

Diese Kopfhörer sind nicht komplett Kabellos. Jeder Stöpsel  ist mittels eines kurzen Kabels an dem Nackenbügel befestigt. In diesem befindet sich dann der Akku als auch das Bluetooth-Modul, welches sich mit dem Smartphone koppelt. Diese Kopfhörer werden gerne für Sport verwendet, da man die Kopfhörer nicht so leicht verlieren kann.

In Ear Kabellos

Diese Kopfhörer sind normale in Ear Kopfhörer. Sie werden meist mit einem Case ausgeliefert, welches auch einen zusätzlichen Akku enthalten kann. Dabei sind dann die beiden Kopfhörer mit dem Case verbunden, welches sich wiederum mit dem Smartphone verbindet. Sollte so ein Case nicht beiliegen, so sind die Kopfhörer miteinander gekoppelt und es lässt sich einer der beiden (je nach Position des Bluetooth Moduls) mit dem Smartphone koppeln. 

Worauf muss man bei In Ear Kopfhörer achten?

Ein Problem tritt immer wieder mit dem Kopf des Ohrstöpsels auf. Dieser kann entweder zu Groß, aber auch zu Klein sein. Die meisten Hersteller liefern aber verschiedene Aufsätze mit, wo sicherlich für jedes Ohr etwas dabei ist. Die ergonomische passform ist wichtig für den Tragekomfort, da sich der Kopfhörer von alleine im Ohr halten muss. 

  • Verschiedene Aufsätze
  • Ergonomisch
  • Gewicht
  • Klangqualität 
  • Verarbeitung 
  • Reichweite der Verbindung
  • Akkulaufzeit

Noise Cancelling Kopfhörer

Noise Cancelling Kopfhörer liegen gerade voll im Trend. Namhafte Hersteller bauen die neuartige Technik bereits fast in jeden ihrer Kopfhörer ein. Mit ihnen kann man ungestört Musik hören, obwohl man zum Beispiel im Zug sitzt, und die unzähligen Nebengeräusche das Musikhören ungenießbar machen würden. Die Kopfhörer sind meist Over oder On Ear Kopfhörer, welche um ein Vielfaches komfortabler als die In Ear Kopfhörer sind.

Wie funktioniert Noise Cancelling?

Passive Geräuschreduzierung

Die Passive Geräuschreduktion passiert von alleine und benötigt keine zusätzliche Technik. Wie bei Ohrenstöpsel schirmen auch die In Ear Kopfhörer den Schall bis zu einem gewissen Grad ab. Bei Over und On Ear Kopfhörern wird durch das umliegende Polster das Ohr isoliert, und somit entsteht auch hier eine Geräuschreduktion.

Aktive Geräuschreduzierung 

Bei der aktiven Geräuschdämpfung müssen mehrere technische Teile zusätzlich eingebaut werden, welche die Kopfhörer auch etwas schwerer werden lassen. Am Kopfhörer sind Mikrofone angebracht, welche die Umgebungsgeräusche erfassen. Die Verstärker in der Hörmuschel erzeugen dann einen Gegenschall, welcher den Lärm aufheben soll. Wenn diese aber nicht zeitgleich aufeinandertreffen, so entsteht ein Rauschen. Bei höherpreisigen Modellen ist dieses aber kaum zu hören. Achtung: Im Straßenverkehr sind diese Kopfhörer nicht gestattet, da sie die Unfallwahrscheinlichkeit erhöhen.

Worauf muss man bei Noise Cancelling Kopfhörer achten?

Auch bei Noise Cancelling Kopfhörer gibt es immer wieder Aspekte welche beachtet werden müssen. So kann zum Beispiel bei günstigen Kopfhörern die Latenz zwischen Mikrofon und Verstärker zu hoch sein und es entsteht ein permanentes rauschen. Weiters sollte auf die ergonomischen Aspekte geachtet werden. Auch gibt es immer wieder Probleme mit den Ohrpolstern, welche bei mangelnder Wertigkeit unangenehm werden können.

  • Gewicht 
  • ergonomisch
  • Klangqualität
  • Verarbeitung
  • reichweite der Verbindung
  • Akkulaufzeit

Unsere Kopfhörer im Test

Over Ear Kabellos

 

Teufel REAL BLUE NCBose SoundLinkBang&Olufsen Beoplay H9i

Teufel REAL BLUE NC

BOSE SoundLink® around-ear wireless headphones II

Bang&Olufsen Beoplay H9i

  • Noise Cancelling
  • Sound
  • Akkulaufzeit
  • Sound
  • Akkulaufzeit
  • Ergonomie
  • Sound
  • Ergonomie
  • Design
  • Bedienung
  • sehr Groß
  • Artefakte bei Bluetooth Verbindung zu hören
  • Akkulaufzeit
  • kein Transportbeutel

ab 229,99€

ab 129,99€

ab 349,00€

 

On Ear Kabellos

 

Marshall Major IIIBose on-ear KopfhörerBeats Solo3 Kopfhörer

Marshall Major III – Bluetooth

Bose on-ear wireless headphones

Beats Solo3 Wireless

  • Klang
  • Größe
  • Bedienbarkeit
  • Verarbeitung
  • Akkulaufzeit
  • Ergonomie
  • Sound
  • Ergonomie
  • Design
  • Bedienung
  • überhöhung der Präsenzen
  • Tonqualität
 

ab 91,40€

ab 129,99€

ab 169,99€

 

In Ear Kabellos

 

Apple AirPods 2 in CaseBeats Powerbeats ProSennheiser MOMENTUM True

Apple Airpods 2

Beats Powerbeats Pro

Sennheiser MOMENTUM True

  • Klang
  • Ergonomie
  • Design
  • sicherer Halt
  • Akkulaufzeit
  • Verarbeitung
  • Bedienung
  • Ergonomie
  • Design
  • Sound
  • Keine Bedienung
  • Größe des Ladecases
 

ab 197,00€

ab 249,95€

ab 265,99€

Noise Cancelling Kopfhörer

 

SennheiserHDBose Quiet Comfort KopfhörerSonyWH-1000XM3

Sennheiser HD 4.50 

Bose QuietComfort 35 II

Sony WH-1000XM3 

  • Klang
  • Ergonomie
  • Design
  • Klang
  • Akkulaufzeit
  • Verarbeitung
  • Ergonomie
  • Bedienung
  • Bedienung
  • Ergonomie
  • Design
  • Sound
  • Akku
  • Verarbeitung
  

ab 129,99€

ab 255,89€

ab 288,00€